B O D E N S C H U L E
zurück


T G T ..B o d e n s c h u l e
Basis I & II


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


So kam ich zur TGT-Methode

Es handelt sich um eine anerkannte Trainerfortbildung* zur Lizenz-Verlängerung mit 7,5 LE -Profil 1 (Western)
!!! wichtige Infos hierzu ..

!!! Dieser Kurs ist im Rahmen der Kursförderung der EWU Hessen förderungswürdig !!!

***

TGT® (The Gentle Touch) - Bodenschul/-arbeit Kurstag

Verständnis der Basisschulung! Ausbildung beginnt vom Boden aus!!!

Das Pferd erlernt Verhaltensweisen zuverlässig und somit immer wieder abrufbar.

In diesem Kurs werden Mensch und Pferd Übungen alleine und unter Anleitung durchführen. Wichtig ist mir dabei, dass die Zusammenarbeit für Beide zu einem positiven Ergebnis kommt und es Freude macht.

Unterschiedliche Wege führen zum Ziel, denn jedes Pferd ist verschieden, ein Individuum, wie jeder Mensch - eben einzigartig.

Unsere Körpersprache richtig einsetzen - das bedeutet:
Nicht die Pferde müssen lernen die Menschen zu verstehen – wir Menschen müssen die Pferdesprache erlernen und das ist KÖRPERSPRACHE!

Nur wer das versteht, kommt mit den Pferden bei der Arbeit weiter.

Der Mensch ist hier gefragt. Das Pferd versteht seine Sprache fließend. Beevor wir also auf das Pferd steigen, um es zu reiten, es an die Doppellonge nehmen, oder als Fahrpferd einsetzen möchten, sollten wir dessen Sprache kennen und verstehen.

Für diesen Kurs zeichnen mich nachfolgende Trainerscheine / Zusatzqualifikationen aus:

  • Trainerin „Bodenschule The Gentle Touch“ (TGT®)
  • Trainerin  A Westernreiten (EWU)
  • Trainerin für „Bodenarbeit“ (FN)

Zu den Kurs-Berichten, Bilder und Referenzen

Kursablauf wird individuell gestaltet:
(Themen können unter anderem sein)

  • theoretische Einführung: Bodenschule/arbeit - das Verhaltensmuster der Pferde - Bodenarbeit ist nicht gleich Bodenarbeit
  • Peopletraining,
  • Führtraining,
  • korrekter Umgang mit dem Leitseil,
  • Leitseilarbeit
  • ein System in die Arbeit mit dem Pferd bringen
  • Fremdbestimmung
  • bewältigen eines Hindernis-Parcours am Leitseil
  • Desensibilisieren  (modivizieren des Fluchtverhaltens)

Alter der teilnehmenden Pferde:
Mindestalter ab 1,5 Jahren

Kurszeit:     .......   9:00 Uhr – ca. 17:30 Uhr
                               derzeit Änderungen möglich, ggf. den Abend zuvor
                                         Theorie-Einheit  "via Zoom-Meeting"

Kurskosten:

75,00 Euro  meine Schüler, Kursteilnehmer (der letzten 2 Jahren)
Vereinsmitglieder des RV Hbn e.V.
80,00 Euro   EWU-Trainer
85,00 Euro Teilnehmer

+ Nebenkosten (siehe Kursanmeldung) 


Lehrpferd: .             auf Anfrage möglich (30,- Euro)
(begrenzte Anzahl)
+ Nebenkosten (siehe Kursanmeldung) 


Teilnehmerzahl*
:   6 Teilnehmer

 

Termine:    
Veranstaltungsort:
31.07.2022 Nennschluss:  15.07.2022
35745 Herborn
09.10.2022 Nennschluss:  16.09.2022 3 Plätze frei
35745 Herborn


*
Fortgeschrittenen Basis II
... für die, die bereits an TGT-Boden-Kursen teilgenommen haben, dies auch
... anwenden und relativ sicher in der Technik sind.
                 .....         

Lehrpferd: .         auf Anfrage möglich (30,- Euro)
(begrenzte Anzahl)


Kurs-Formular/Kosten


------------------------------------------------------------------------------------

EWU-Trainer* als Zuschauer* erhalten 2 LE (Profil 3)

Zuschauer*:. 30,00 € -.inkl. Theorieteil u. Praxisteil
.....................begrenzte Teilnehmerzahl*
............................nur mit  Anmeldung

........................

Zuschauer*-

* ob m/w/d - alle fühlen sich bitte angesprochen

zurück